Matinée: Revue Blanche

Mit Revue Blanche eröffnet ein innovatives belgisches Musikensemble von europäischem Topniveau die Matineekonzert-Reihe im Jahre 2016. Bei Kaffee und Croissant haben Besucher im Anschluss die Möglichkeit zu einem Gespräch mit den Künstlern.

Revue Blanche hat in der Besetzung Kris Hellemans (Bratsche), Caroline Peeters (Flöte) und Anouk Sturtewagen (Harfe) im Jahre 2013 den renommierten Klara Young Talent Award gewonnen.Trotz oder gerade wegen der für Kammermusik ungewöhnlichen Instrumentierung und aufgrund ihres außergewöhnlich versierten Zusammenspiels wird den Musikern immer mehr Aufmerksamkeit zuteil. Eine Besonderheit ist zudem, dass sich Revue Blanche nicht nur auf die Klassik beschränken, sondern sich ebenfalls gegenwärtigen Kunstformen öffnen.Alle drei Musiker sind Solisten im Symphonieorchester Flandern. Caroline Peeters hat bereits mit dem London Philharmonic Orchestra gespielt. Kris Hellemans war Mitglied im Quartett Alfama und Anouk Sturtewagen hat sich unter anderem im Rahmen des „3. Concours International de Harpe“ von Lille einen Namen gemacht.

Programm: Claude Debussy: Suite Bergamasque; Enrique Granados: Intermezzo & El Fandango de Candil; Sofia Asgatowna Gubaidulina: Garten von Freunden und Traurigkeiten; Jacques Ibert : Entr’acte & Deux Interludes.

Traditionell besteht im Anschluss an das Konzert die Möglichkeit zum Gespräch mit den Musikern und den anderen Gästen bei Kaffee und Croissant.Vorverkauf (zzgl. Gebühren): 14 Euro für Erwerbstätige; 11 Euro für Senioren; 7 Euro für Inhaber einer Sunergia Karte, Schüler, Studenten und Arbeitssuchende.Tageskasse: 16 Euro für Erwerbstätige; 12,50 Euro für Senioren; 8 Euro für Inhaber einer Sunergia Karte, Schüler, Studenten und Arbeitssuchende.

TICKETS: Online
Lade Karte ...

Datum und Uhrzeit

Am 10/01/2016 Um: 11:00 - 14:00

Location

Kulturzentrum Alter Schlachthof Eupen

In Kategorie: