WeltkulTOUR: Eine Reise durch die Oberstadt

 

Am 30. Januar 2016 um 19:00 Uhr können Sie bereits zum dritten Mal mit Gleichgesinnten auf WeltkulTOUR gehen und an vier geheimen Orten in der Eupener Oberstadt Musik, Literatur und Volksgut aus aller Welt entdecken. Selten gehörte Instrumente, Gesangsschätze und Romanpassagen warten darauf, in wechselnder Atmosphäre entdeckt zu werden. Treffpunkt und Abschluss am Kulturzentrum Alter Schlachthof, Rotenbergplatz 19 in 4700 Eupen (B).

Die Teilnehmeranzahl ist begrenzt, der Kartenerwerb im Vorverkauf empfohlen  !!

Ein Konzept gleich einer Entdeckungsreise: Am Ausgangspunkt Kulturzentrum Alter Schlachthof werden die Teilnehmer einer Gruppe zugewiesen und entdecken fußläufig vier unterschiedliche Darbietungen an vier unterschiedlichen Orten. Am Ende des Rundgangs treffen alle Gruppen wieder zusammen, um gemeinsam den Abend beim Abschlusskonzert im Alten Schlachthof ausklingen zu lassen.

Caisaman

Mike Dürigen wurde in Leipzig/Deutschland geboren und lebt heute vorrangig in Maastricht. 2009 lernte er bei einem Musikfestival das Instrument Caisa kennen. Einige Jahre später folgte die Stahlharfe. Beide sind idiophone Instrumente, also „Selbstklinger“, die als Ganzes schwingend den Klang erzeugen oder schwingungsfähige Teile enthalten, die keine gespannten Saiten oder Membranen sind. In Kombination erzeugen die Instrumente eine beruhigende, sphärische  Musik, die die Grenzen des Ambients überschreitet.

Diab Quintett

Das Diab Quintett ist eine akustische Formation, die sich zwischen Klassik, Jazz, Weltmusik und Improvisation bewegt. Ihr neues Repertoire ist organisch gewachsen und verspricht eine kontrastreiche Reise durch die Gefühlswelt. Die Instrumentierung setzt sich aus Cello, diatonisches Akkordeon, Flöte, Perkussion, Bansuri, Kontrabass zusammen. Ihr zweites Album erscheint 2016 auf dem bekannten belgischen „Modern Folk“- Label Homerecords.

Elles s’y promènent

Florence Laloy und Christine Lurquin präsentieren mündlich überlieferte Gesangsschätze aus dem französischsprachigen Raum (Kanada, Belgien, Frankreich). Lieder, die den Alltag der Menschen begleiteten und deren Melodien noch heute bei uns Resonanz auslösen. Ausgewählt wurden Gesänge aus der Bretagne, Limousin, Cantal, Gaspésie und Hainaut. Die beiden Damen singen sowohl einstimmig als auch mehrstimmig A cappella.

Vendim Thaqi

absolvierte an der Abteilung Aachen der Hochschule für Musik und Tanz Köln seinen Bachelor im Fach klassische Gitarre. Als Young Artist in Residence an der US-amerikanischen Salisbury University hatte er die Gelegenheit zu einem Meisterkurs mit Pepe Romero. Neben seiner solistischen Konzerttätigkeit in der gesamten Euregio ist er auch kammermusikalisch aktiv und unterrichtet an mehreren Musikschulen.

Sein Programm bei WeltkulTOUR deckt südamerikanische und spanische Musik ab:

Leo Brouwer: Estudio nr. 6 & Danza del Altiplano
Astor Piazzolla: Milonga del Angel & La Muerte del Angel
Francisco Tarrega: Capricho Arabe
Gaspar Sanz: Canarios

Yingré & Rasmadi

Acht verschiedene afrikanische Kulturen bringt das Künstlerduo  Yingré & Rasmadi in seinen Kompositionen zusammen. Gospel und Griot sind hier die Schlagworte. Gesungen wird hauptsächlich im Moré-Dialekt Burkina Fasos und in Französisch.

Infos:

Tickets: Vorverkauf: 14 Euro für Erwerbstätige, 11 Euro für Senioren, 7 Euro für Inhaber einer Sunergia Karte, Schüler, Studenten und Arbeitssuchende.

Abendkasse: 17 Euro für Erwerbstätige, 13,50 Euro für Senioren, 8 Euro für Inhaber einer Sunergia Karte, Schüler, Studenten und Arbeitssuchende.

Online-Vorverkauf via www.alter-schlachthof.be. Vorverkauf in Eupen bei Chudoscnik Sunergia und im GrenzEcho, in Aachen bei Musikhaus Hogrebe und der Buchhandlung Am Markt, in St. Vith im JIZ und im Touristinfo, in Monschau bei Monschau Touristik und im Weiss-Verlag, in Roetgen bei der Buchhandlung Lesezeichen.

Kontakt und Informationen: Kulturzentrum Alter Schlachthof Eupen.  Tel.: +32 (0) 87/33 18 96, info@alter-schlachthof.be, www.alter-schlachthof.be, Facebook/AlterSchlachthof Eupen.

Tickets online

Vorverkaufsstellen

 

Lade Karte ...

Datum und Uhrzeit

Am 30/01/2016 Um: 19:00 - 23:30

Location

Eupen Innenstadt

In Kategorie: