fiGUMA: Int. Figurentheater Festival

Chudoscnik Sunergia präsentiert vom 1.-3. November 2019 die 17. Auflage von fiGUMa – Internationales Figurentheater Festival.  fiGUMA möchte auch bei Erwachsenen die Faszination für innovatives Figurentheater wecken. Nur wer einmal dabei war weiß: Die visuelle Kraft der Figuren und Objekte bedarf keiner großen Worte. Fesselnde Themen und Geschichten ergänzen das Figurenspiel und bescheren ein unvergessliches Erlebnis.

Folgende Aufführungen stehen auf dem Programm:

01.11. | 20:00
MÄRCHEN COMEDY FÜR ERWACHSENE: Theater Zitadelle (B)
Ein besonderer Mix aus Filetstücken „Das Rotkäppchen“ und „Die gestiefelte Katze“. Freuen Sie sich auf eine Neuinszenierung voller Überraschungen mit Schauspieler Daniel Wagner.

02.11.
20:00 | DUIVENSTRONT: Harriët Stroet (NL)
mit Unterstützung von Feikes Huis, Stichting Stroet & DudaPaiva Company
Eine faszinierende Objekttheatershow über vereinsamte Frauen, nach der Fabel „Meester Visser macht eine Aussage“.
Poetisch und Phantasie öffnend. Mit Unterstützung der Niederländischen Botschaft.



21:15 | PLASTIC HEROES: Ariel Doron (Israel)
mit Unterstützung des Hanut 31 Theaters
Rasantes Objekttheater über Erwachsenenkrieg mit naivem Kinderspielzeug dargestellt. Durch die Kombination verschiedener Manipulationstechniken, Videos und Schauspiel gelingt es dem Puppenspieler, lustig und schmerzhaft zugleich, die schwierigen Kriegsthemen auf den Tisch zu bringen.

3.11. | 17:00
EUROPÄISCHE MARIONETTENGALA: Salzburger Marionettentheater (AT), Prager Marionettentheater Speijbl und Hurvenik (CZ), Fantasie-Theater und Donerei Theater (D)
Der Höhepunkt des Festivals ist eine zweistündige Marionettengala mit acht Puppenspielern aus vier renommierten internationalen Kompanien. Sie bieten hochkarätiges Szeneprogramm für Erwachsene mit beliebten Opernausschnitten und unterhaltsamen Dialogszenen und zeigen die traditionelle Kunst des Spiels am Faden. Mit Unterstützung Tschechischen Botschaft und des Österreichischen Kulturforums Brüssel.